Kalender

Wir versammeln uns täglich zum Abendgebet via Videokonferenz und öffnen die Evangelische Kirche zu Konz-Karthaus immer sonntags von 9 bis 12 Uhr. Alle weiteren Gottesdienste und viele Veranstaltungen der Evangelischen Kirchengemeinde Konz sowie Veranstaltungen in unseren Räumlichkeiten fallen bis nach den Herbstferien (12.10.2020 bis 23.10.2020) aus.

 

Sonntag, 20. September 2020, 09:00 – 12.00 Uhr, Offene Kirche, Kirche Konz

Sonntag, 27. September 2020, 09:00 – 12.00 Uhr, Offene Kirche, Kirche Konz

Donnerstag, 1. Oktober 2020, 19:30 Uhr, Presbyterium, Videokonferenz

Erntedank: Sonntag, 4. Oktober 2020, 10:00 Uhr, Openair-Gottesdienst, Waldbühne Roscheider Hof

Freitag, 9. Oktober 2020, 09:00 Uhr, Frauenauszeit, Gemeindehaus

Sonntag, 11. Oktober 2020, 09:00 – 12.00 Uhr, Offene Kirche, Kirche Konz

Sonntag, 18. Oktober 2020, 09:00 – 12.00 Uhr, Offene Kirche, Kirche Konz

Sonntag, 25. Oktober 2020, 09:00 – 12.00 Uhr, Offene Kirche, Kirche Konz

Sonntag, 25. Oktober 2020, 18:00 Uhr, Jugendgottesdienst mit Gemeindepädagogin, Videokonferenz Bitte anmelden: pia.pauseback@ekir.de

Reformationstag: Samstag, 31. Oktober 2020, 18:00 – 21.00 Uhr, Offene Kirche, Kirche Konz

Donnerstag, 5. November 2020, 19:30 Uhr, Presbyterium, Videokonferenz

Sonntag, 8. November 2020, 09:00 – 12.00 Uhr, Offene Kirche, Kirche Konz

Freitag, 13. November 2020, 09:00 Uhr, Frauenauszeit, Gemeindehaus

Sonntag, 15. November 2020, 09:00 – 12.00 Uhr, Offene Kirche, Kirche Konz

Sonntag, 15. November 2020, 11:00 Uhr, Konfis 21+22

Sonntag, 22. November 2020, 09:00 – 12.00 Uhr, Offene Kirche, Kirche Konz

Evangelische Gemeinde Konz-Karthaus wählt am Sonntag neues Presbyterium - Große Wahlparty schon am Vorabend

Konz – Am kommenden Sonntag, 5. Februar ist Wahltag in der Evangelischen Kirche im Rheinland (EKiR). Dann werden die Leitungen der Kirchengemeinden, die Presbyterien, neu gewählt. So auch in der Evangelischen Kirchengemeinde Konz-Karthaus.



Ihr seid lebendige Steine - Gemeindefest in Konz

„Pfarrer, du erzählst Quatsch!“, stellt Kunibert, der Kirchenrabe, beim Kuschelgottesdienst zum Beginn des Gemeindefestes klar. Immerhin: „Steine haben doch keine Augen und Ohren und Schnäbel und Federn, oder? - Steine sind nicht lebendig.“ Gebannt lauschen Große und Kleine dem Gespräch zwischen Pfarrer und Raben. Und sie erfahren nach und nach, was denn das Bibelwort von den lebendigen Steinen aus dem 1. Petrusbrief zu sagen hat:



Treffer 61 bis 62 von 62