Neuer Superintendent Jörg Weber wird in sein Amt eingeführt

Trier – Der neue Präses der Rheinischen Landeskirche, Manfred Rekowski, führt den neuen Superintendenten des Evangelischen Kirchenkreises Trier, Dr. Jörg Weber, in sein Amt ein. Aus diesem Anlass lädt der Kreissynodalvorstand herzlich ein zu einem festlichen Gottesdienstes am Sonntag, 18. August 2013 um 15 Uhr in der Konstantin-Basilika (Evangelische Kirche zum Erlöser), Konstantinplatz 11, 54290 Trier.

Dr. Jörg Weber bei seiner Vorstellung zur Wahl am 25. Mai 2013 in Schweich.

In diesem Gottesdienst werden außerdem eingeführt: Pfarrer Thomas Luxa als Assessor, Pfarrerin Maren Vanessa Kluge als Skriba, Pfarrer Frank Meckelburg als 1. stellvertretender Skriba, Pfarrer Johann Peter Winter als 2. stellvertretender Skriba. Im Anschluss daran findet ein Empfang statt.

Die Kreissynode wählte auf ihrer Tagung am 25. Mai 2013 im Dietrich-Bonhoeffer-Gymnasium in Schweich den bisherigen Synodalassessor Dr. Jörg Weber zum leitenden Geistlichen des Evangelischen Kirchenkreises Trier. Weber leitet das Referat für Bildung, Kommunikation und Medien des Kirchenkreises Trier, welches die Fachbereiche Schulreferat, Jugendreferat und Öffentlichkeitsreferat bündelt.

Die Nachwahl wurde notwendig, da die Landessynode der Evangelischen Kirche im Rheinland den ehemaligen Superintendenten des Kirchenkreises Trier, Christoph Pistorius, im Januar diesen Jahres zum Personal-Chef der rheinischen Kirche gewählt hat.

Jörg Weber, geb. 1965 in Bad Sobernheim; aufgewachsen in Kirn/Nahe; 1984-1991 Studium der Ev. Theologie in Wuppertal und Tübingen; 1991-1995 wissenschaftlicher Mitarbeiter und Assistent am Lehrstuhl für Neues Testament an der Universität Tübingen; 1995-1997 Stipendiat der Universität Tübingen; 1997-2000 Vikar der Ev. Kirchengemeinde Ehrang (bei Trier); 1999 Promotion an der Universität Tübingen mit einer Arbeit zum Thema „Promotionsschrift Geist-Christologie im Neuen Testament?“; 2000-2002 Pfarrer z.A. in der Ev. Kirchengemeinde Trier; 2002-2003 Studieninspektor am Predigerseminar der Ev. Kirche im Rheinland in Bad Kreuznach; seit August 2003 Pfarrer für Öffentlichkeitsarbeit im Evangelischen Kirchenkreis Trier; seit September 2004 stellvertretender Superintendent; seit 1. März 2012 Leiter des neu gegründeten Referat für Bildung, Kommunikation und Medien des Kirchenkreises Trier, welches die Fachbereiche Schulreferat, Jugendreferat und Öffentlichkeitsreferat bündelt.

Der Evangelische Kirchenkreis Trier ist die Gemeinschaft der protestantischen Kirchengemeinden in den Regionen Mosel/Saar, Eifel und Hunsrück. Er gehört zur Evangelischen Kirche im Rheinland (EKiR) sowie der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD). Der rund 5.000 Quadratkilometer große Kirchenkreis ist der flächengrößte in der Rheinischen Landeskirche. In seinen 20 Gemeinden leben rund 57.000 evangelische Christen.

Weitere Informationen

EVANGELISCHER KIRCHENKREIS TRIER
Engelstraße 12 l 54292 Trier
Telefon 0651 20900-48 l Telefax 0651 20900-75
E-Mail suptur@ekkt.net l www.ekkt.de