Wasserströme in der Wüste – Weltgebetstag von Frauen aus Ägypten wird in Konz gefeiert

Konz – Am Freitag, den 7. März 2014, feiern Menschen rund um den Erdball Gottesdienste zum Weltgebetstag. Der ökumenische Gottesdienst in Konz findet um 18 Uhr statt in der Evangelischen Kirche Konz, Karthäuser Straße 153, 54329 Konz. Bereits am Sonntag, den 16. Februar 2014, dreht sich alles um Ägypten im Evangelischen Gemeindezentrum Konz, Karthäuser Str. 155. Um 11 Uhr beginnt ein Gottesdienst für Groß und Klein, anschließend gibt es ein ägyptisches Mittagessen. Es folgt nach 12 Uhr eine Infoveranstaltung zu Ägypten mit vielen Informationen über „Land und Leute“ und den Weltgebetstag.

Bildhinweis: Titelbild zum Weltgebetstag 2014 „Wasserströme in der Wüste“, Souad Abdelrasoul/ Ägypten, © WGT e.V. // Frei downloadbar unter: www.weltgebetstag.de

Der Weltgebetstag wird in diesem Jahr durch Werkstatt-Tage vorbereitet. Wer Lust hat, mit einzusteigen, ist herzlich zu den verbleibenden Terminen ins Gemeindehaus eingeladen: Donnerstag, 6. Februar, 19 Uhr Werkstatt- Tag mit dem Thema „Land und Leute“. Samstag, 15. Februar, 14.30 Uhr Vorbereitung des Gottesdienstes.

In Zeiten politischer und gesellschaftlicher Umbrüche kommt der Weltgebetstag 2014 aus Ägypten. Mitten im „Arabischen Frühling“ verfassten die Frauen des ägyptischen Weltgebetstagskomitees ihren Gottesdienst. Ihre Bitten und Visionen sind hochaktuell: Alle Menschen in Ägypten, christlich und muslimisch, sollen erleben, dass sich Frieden und Gerechtigkeit Bahn brechen, wie Wasserströme in der Wüste! (Jes 41,18ff.)

Weitere Informationen bei Ursula Kopp, Telefon: 06501 2793, Email: kopp.konz@ekkt.de.