Um 19.30 Uhr läuten die Glocken in ökumenischer Verbundenheit

In ökumenischer Gemeinschaft schließen wir uns einer Aktion des Bistums Trier an und läuten jeden Abend um 19.30 Uhr unsere Kirchenglocken. Wir tun das als Zeichen der Verbundenheit mit allen Menschen, aber auch als Aufruf zum Gebet, besonders für die Erkrankten und die Pflegenden. Wer mag, kann zudem eine Kerze ins Fenster stellen.