Ein Hexenhaus als Rückzugsort – Kita Arche Noah erhält Spielhaus

Konz – Mit Gesang und Tanz haben am Samstag, 20. Mai 2017, die Kinder der Evangelischen Kindertagesstätte Arche Noah in Konz ihr neue Holzspielhaus offiziell im Rahmen eines kleinen Festes eingeweiht. „Unserem Außengelände fehlte so etwas noch – das Hexenhaus ist nun ein schöner Rückzugsort für die Kinder, aber auch für Rollenspiele ist das draußen natürlich eine tolle Sache“, freut sich Anne-Rose Möller, die stellvertretende Leiterin der Kita.

Auch die ausgefallene Form des Hauses hat es ihr angetan: "Es fügt sich sehr schön ein, wir haben ja viele Bäume und Hecken auf unserem Gelände, da passt das Hexenhäuschen wunderbar dazu!", dankte Möller den Schreinern des Bauhofes der Stadt Konz, die das Spielhaus als Hexenhäuschen mit viel Liebe zum Detail gezimmert hatten. Der Dank des gesamten Kita-Teams galt aber auch dem Förderverein der Evangelischen Kindertagesstätte Arche Noah e.V. - der die benötigten 5272,82 € für das Spielhaus übernommen hatte.

In der Kita Arche Noah werden 90 Kinder im Alter von 1 bis 6 Jahren betreut, darunter 61 Tagesstättenkinder (ganztags). Zugrunde liegt dabei ein ganzheitlich angelegten Konzept: Bilden, Erziehen und Betreuen. Träger der Kita Arche Noah ist die Evangelische Kirchengemeinde Konz-Karthaus.

Weitere Informationen: Evangelische Kirchengemeinde Konz Karthäuser Str. 151 54329 Konz Telefon (06501) 2394 Fax (06501) 6039765 konz-karthaus@ekir.de